Der Bastard von Istanbul

von Elif Shafak

gelesen
„Ferides Interesse an physikalischer Geografie erlahmte nie ganz, brachte sie aber mit einem anderen Fachgebiet in Berührung, für das sie eine regelrechte Leidenschaft entwickelte: Unfälle und Katastrophen. Tag für Tag las sie die dritte Seite der Boulevardzeitungen. Berichte über Autounfälle, Serienmorde, Hurrikans, Erdbeben, Feuersbrünste und Überschwemmungen, unheilbare Krankheiten, Epidemien und unbekannte Viren … Feride las sie alle. Ihr selektives Gedächtnis saugte lokale, nationale und internationale Katastrophen auf, um sie anderen völlig unerwartet aufzutischen. Sie brauchte nie lange, um bei einer Unterhaltung die Stimmung zu trüben, da sie von Geburt an dazu neigte, in jeder Geschichte Leid zu sehen und, wenn es keins gab, welches zu fabrizieren.“

verstanden
Die türkisch-armenische Vergangenheit im Spiegel starker Frauen, deren Männer nicht lange leben …

eingeschätzt
unterhaltsam und lesenswert