Die Abwicklung. Eine innere Geschichte des neuen Amerika

von George Packer

gelesen
„Sein Vater war nicht sehr erfolgsorientiert. Die Mutter aber hatte ehrgeizige Pläne, die sie auf die beiden Söhne übertrug, wodurch es zwischen den Eheleuten oft zum Streit kam. Das mag der Grund dafür gewesen sein, dass Sam seine eigenen Beschäftigungen suchte. Er trat allen möglichen Clubs bei und liebte jede Art von Wettbewerb. Er war Pfadfinder, Quarterback, Schülersprecher an der Hickman High School in Columbia, Präsident seiner Studentenvereinigung an der University of Missouri. Er grüßte immer als Erster, wenn er jemandem auf der Straße begegnete. Er war klein und sehnig, sein Gesicht hatte etwas von einem freundlichen Raubvogel. Egal, worauf er sich einließ, er tat es immer, um zu siegen.“

verstanden
… und um seine Angestellten „Gebt mir ein W!, gebt mir ein A!, gebt mir ein L!“ rufen zu lassen – so liest man über die Anfänge von WalMart oder PayPal und das Ende des amerikanischen Traums

eingeschätzt
ein Sachbuch wie ein Roman, informativ und kurzweilig

Werbeanzeigen

3 Comments

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s